Montag, 15. November 2021

Essigreiniger mit Zitronenmelisse und Mandarine



Der Herbst zieht ins Land und das Laub färbt sich bunt. Die letzten Tage waren sonnig und wolkenlos. Ebenso klar waren die Nächte, die den ersten Frost brachten. Einige der Pflanzen in unserem Garten sind bereits erfroren, andere wiederum trotzen der Kälte. Neben unseren erfrorenen Stangenbohnen wuchert die Zitronenmelisse tapfer weiter. Doch ihr steht jetzt ein gründlicher Rückschnitt bevor. Die noch sehr aromatisch duftenden Blätter lege ich in Essig ein, um die noch verbliebenen Wirkstoffe auszuziehen. Zwar sind die antibakteriellen, fungiziden und virenhemmenden Inhaltsstoffe nicht mehr zu stark wie vor der Blüte, doch für einen Putzessig reichen sie allemal aus. Der fertige Zitronenmelisse-Essigreiniger verströmt einen anregenden Kräuterduft. Die Mandarinenschalen geben zusätzlich eine fruchtig-frische Note. Ich will nicht behaupten, dass Putzen dann Spaß macht, aber es riecht auf jeden Fall angenehmer. 

Die Putztücher in frischen Zitrus-Farben habe ich aus Bäckergarn und Topflappengarn gestrickt. 



Essigreiniger mit Zitronenmelisse und Mandarinen 

Der leistungsstarke Hygienereiniger löst auf allen glatten Oberflächen Schmutzablagerungen, die der Nährboden für Bakterien sind. Zudem entfernt er Kalk und Seifenreste zuverlässig. 

Diese Vorbereitungen sind nötig: 

Zitronenmelisse-Blätter und Mandarinenschalen grob zerkleinern und in ein verschließbares Glas geben. Es sollte kein Kunststoffbehältnis sein, da die Essigsäure bedenkliche Bestandteile aus dem Kunststoff löst. 

Mit Essig aufgießen, so dass die Blätter und Schalen gut bedeckt sind. 

Für ein paar Tage verschlossen stehen lassen. Um Schimmelbildung zu vermeiden sollte stets darauf geachtet werden, dass das Pflanzenmaterial immer gut mit Essig bedeckt ist. 

Dann wird der Essigauszug abgesiebt, so dass sich keine Blätter mehr im Essig befinden. Die Schalen lasse ich aus optischen Gründen gerne im Essig. 

Für den Essigreiniger werden folgende Zutaten benötigt: 

  • 10 Teile Zitronenmelisse-Mandarinen-Essig 
  • 1 Teil Betain 
  • 5 Tropfen ätherisches Mandarinenöl 
  • 5 Tropfen ätherisches Melissenöl 

Zubereitung 

Alle Zutaten in eine Sprühflasche geben, schütteln – fertig.