Donnerstag, 26. August 2021

Sanfte Salbei Rosmarin Deo-Creme



Das Sommerwetter fällt in diesem Jahr eher bescheiden aus. Die kühlen Temperaturen und der anhaltende Regen sind nicht gerade schweißtreibend. Dafür eignet sich das Wetter um so mehr für ausgedehnte Wanderungen. Selbst wenn ich nicht ins Schwitzen komme, trage ich ein sanftes, aber zuverlässiges Deo auf. Diese Deocreme enthält keine Aluminiumsalze, die das Schwitzen verhindern, sondern verhindert den Geruch, den Bakterien beim Zersetzen des Schweißes verursachen. Sie kann unkompliziert hergestellt werden und beinhaltet weder Konservierungsstoffe noch synthetische Duftstoffe. 

Salbei-Rosmarin-Deocreme 

Für dieses Rezept werden folgende Zutaten benötigt: 


Zubereitung 

Alle Arbeitsgeräte gut reinigen, damit die Haltbarkeit des fertigen Produktes nicht beeinträchtigt wird.
 
Olivenöl sanft erwärmen und das Kokosöl darin aufschmelzen. 
Die trockenen Zutaten fein mörsern und in das warme Fett einrühren. 
Ätherische Öle eintropfen, umrühren und in Tiegel füllen. 

Anwendung 

Nach der Reinigung wird eine kleine Menge der Creme unter den Achseln verteilt und einmassiert. 

Ich wasche mich vor der Anwendung mit meiner selbst hergestellten Deo-Seife.