Mittwoch, 3. Oktober 2018

Essig-Kräuter-Badreiniger



In den letzten Wochen blieb mir wenig Zeit zum Schreiben, da wir unser Bad renoviert haben. Zwar ist ein großer Teil der anfallenden Arbeiten von Handwerkern ausgeführt worden, doch einige haben wir selbst erledigt. Der Aufwand hat sich auf jeden Fall gelohnt, denn unser neues Bad ist genauso wie wir es uns vorgestellt haben. 

Rezept für einen Essig-Kräuter-Badreiniger 

Hier noch eine Variante des Pestessigs, der fruchtig-frischen Duft ins Badezimmer bringt. Der leistungsstarke Hygienereiniger löst auf allen glatten Oberflächen Schmutzablagerungen, die der Nährboden für Bakterien sind. Zudem entfernt er Kalk und Seifenreste zuverlässig. 

 
  
Zutaten 
 

Vorbereitungen 

Die Kräuter grob zerkleinern und in ein verschließbares Glas geben. Es sollte kein Kunststoffbehältnis sein, da die Essigsäure bedenkliche Bestandteile aus dem Kunststoff löst. Mit Essig aufgießen, so dass die Kräuter gut bedeckt sind. Für ein paar Tage verschlossen stehen lassen, bis die Kräuter den Essig dunkel färben. Um Schimmelbildung zu vermeiden sollte stets darauf geachtet werden, dass die Kräuter immer gut mit Essig bedeckt sind. Dann wird der Essigauszug abgesiebt, so dass sich keine Kräuterreste mehr im Essig befinden. 
Limettenschalen zerkleinern und in den Wodka bzw. Doppelkorn einlegen, so dass sie gut bedeckt sind. Für ein paar Tage verschlossen stehen lassen. Um Schimmelbildung zu vermeiden sollte stets darauf geachtet werden, dass die Schalen immer gut mit Alkohol bedeckt sind. Dann wird der Alkoholauszug abgesiebt, so dass sich keine Schalenreste mehr in der Flüssigkeit befinden. 

Zubereitung 

Kräuter-Essig-Auszug mit Limetten-Alkohol-Auszug in Verhältnis 5 : 1 mischen. Dann werden noch die ätherischen Öle und das Betain beigefügt, schütteln – fertig. 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen