Dienstag, 9. Mai 2017

Knoblauchsrauke-Kartoffel-Suppe

Wir lieben Suppen, sie sind lecker, unkompliziert und abwechslungsreich. Sie werden immer wieder neu zusammengestellt, je nachdem was die Kräutersuche ergeben hat. Heute haben wir reichlich Knoblauchsraucke gefunden, die mit ihrem sanften, unaufdringlichen Aroma der dieser einfachen Kartoffelsuppe einen wunderbaren Geschmack verleiht. 


Knoblauchsrauke-Kartoffel-Suppe 

Zutaten 

  • 200 g Kartoffeln 
  • 20 g Butter zum Andünsten 
  • 1 Frühlingszwiebel oder 3 bis 4 Bärlauchblätter
  • 3 große Karotten
  • ½ Liter Gemüsebrühe 
  • 200 g Sahne 
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken 
  • 1 Handvoll junger Knoblauchsrauke-Blätter 

Zubereitung 


Frühlingszwiebel bzw. Bärlauchblätter in feine Streifen schneiden und in der Butter glasig dünsten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen. Kartoffeln und Karotten schälen, in kleine Würfel schneiden und dazu geben. Knoblauchsrauke-Blätter reinigen, grob schneiden und ebenfalls dazu geben. Die Suppe für etwa15 Minuten kochen lassen. Zum Schluss die Sahne zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit einigen kleinen Knoblauchsrauke-Blättern dekorieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen