Montag, 23. Januar 2017

Avocado-Kokos-Matcha-Gesichtsmousse

Dieses Mousse ist sehr einfach herzustellen, besonders gut verträglich und hautpflegend. Die Rezeptur enthält keine Wasserphase und benötigt daher keinen Emulgator. Dem zu feinstem Pulver gemahlenen grünen Matcha-Tee werden viele positive Eigenschaften zugesprochen. Die enthaltenen Catechine wirken als starke Antioxidantien. Sie schützen unter anderem vor den Folgen von UV-Strahlung, hemmen die Hautalterung und dienen dem Zellschutz.


Zutaten 

Zubereitung 

Das Avocadoöl sanft erwärmen und das Kokosnussöl darin schmelzen. Das Matcha-Pulver in die Fettmasse einrühren. Die Fettmischung für eine halbe Stunde abkühlen lassen. Dann mit einem Handmixer, der Küchenmaschine oder dem Pürierstab aufschlagen, bis die Masse ihr Volumen verdoppelt hat. Da das Mousse keine Wasserphase enthält, ist es zwischen 4 und 6 Monate haltbar.