Sonntag, 31. Juli 2016

Selbst hergestellte umweltfreundliche WC-Reinigungs-Tabs

Nicht immer sind die Haushaltstipps, die Großmutter schon wusste, wirklich gut. Vor allem sind die altbewährten Hausmittel nicht immer umweltfreundlich. Ein Beispiel dafür ist die Anleitung zur Desinfektion der Latrinen, die ich aus einer alten Ausgabe um 1900 des „Deutschen Hausschatzes“ entnommen habe.
Man mische nach und nach unter 10 bis 11 Kilogramm Wasser ½ Kilogramm konzentrierte Schwefelsäure (Vitriolöl) und gieße dieses schwefelsaure Wasser in die Latrinen, jedoch so, dass auch die Seitenwände davon betroffen werden. Nach wenigen Minuten wird der in die Augen stechende Ammoniak gänzlich daraus entschwunden sein und nicht wiederkehren, als bis alle Schwefelsäure von dem durch die faulen Exkremente produzierten Ammoniak neutralisiert worden ist, worauf man das Begießen wiederholen muss. Auf diese Weise kann man sich für wenige Groschen das ganze Jahr hindurch des üblen Geruchs der Latrinen entledigen. Die Drogeriegeschäfte führen auch billiges Desinfektionspulver 10 Kilo für 2 Mark.
Da bevorzuge ich doch meine selbst hergestellten WC-Reinigungs-Tabs. Die sind nicht nur umweltfreundlich, sondern riechen auch noch fantastisch und reinigen die Toilette hygienisch sauber. Alle Zutaten sind preiswert bei Salandia erhältlich.


Rezept für WC-Reinigungs-Tabs 

Zutaten

  • 200 g Natron, Natriumhydrogencarbonat (NaHCO3)
  • 70 g Zitronensäurepulver 
  • 5 g ätherisches Zitronenöl 
  • 5 g ätherisches Orangenöl 


Zubereitung 

Da Zitronensäure stark reizend ist, sollten unbedingt Handschuhe tragen werden. Außerdem empfehle ich vor einem offenen Fenster oder unter der Dunstabzugshaube zu arbeiten. 
Das Speisenatron mit dem Zitronensäurepulver in einer Schüssel mischen. Die ätherischen Öle dazugeben und nochmals gut mischen. Damit die Masse formbar wird, muss eine geringe Menge Wasser mit verarbeitet werden. Für diese nebelfeuchte Wasserzufuhr eignet sich zum Beispiel eine Sprühflasche. Aus der Masse entweder kleine Kugeln formen und diese über Nacht trocknen lassen. Oder die Masse in Eiswürfelformen aus Silikon drücken, darin über Nacht trocknen lassen und dann ausformen. Die fertigen Tabs in einem verschließbaren Gefäß aufbewahren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen