Donnerstag, 21. Juli 2016

Regenerierender Lippenbalsam mit Himbeeren

Wir freuen uns jedes Jahr auf die Himbeerernte. Nun sind sie endlich reif und der größte Teil wird zu Marmelade verarbeitet. Natürlich werden auch einige frisch zu Smoothies oder Kuchen verarbeitet. Ein paar der köstlichen Beeren verleihen diesem Lippenbalsam ein leckeres, fruchtiges Aroma, ohne dass künstliche Duft- oder Geschmacksstoffe zugefügt werden müssen. Das Rizinusöl zaubert einen feinen Glanz auf die Lippen. Alle Zutaten pflegen und schützen die Lippen nachhaltig. Das überaus wertvolle und vitaminreiche Himbeersamenöl spendet intensiv Feuchtigkeit und macht die zarte Haut weich und elastisch. Zudem wirkt es regenerierend und wirkt der Bildung von Lippenfalten entgegen.


Rezept für einen Lippenbalsam mit Himbeeren und Himbeersamenöl 

Zutaten 

Zubereitung 

Die Himbeeren waschen und trockentupfen. Durch ein sehr feines Sieb passieren, damit keine Kerne im Himbeermus verbleiben.
In einem kleinen Glas Himbeersamenöl und HImbeermus leicht erwärmen.
Bienenwachs, Mandelöl und Rizinusöl in einem Gläschen im Wasserbad aufschmelzen, bis eine klare Flüssigkeit entsteht.  Vom Herd nehmen und Sheabutter, Himbeersamenöl, Himbeermus sowie Honig einrühren. In Stifthülsen, Döschen oder kleine Tiegel abfüllen.
Die Menge reicht für 3 bis 4 Stifthülsen aus, die bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahrt werden sollten. Dort ist der Lippenbalsam für gut 2 Monate haltbar. Ungekühlt ist er etwa 4 Wochen haltbar.Wer auch im Winter den Sommergeschmack nicht vermissen möchte, der kann den Himbeer-Lippenbalsam auch einfrieren!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen