Samstag, 18. Juni 2016

Straffende Körperlotion mit Birkenextrakt und Efeu

Die pflanzlichen Wirkstoffe des Efeus und der Birke können Wassereinlagerungen im Gewebe vermindern und somit den Abbau von Cellulite unterstützen. Durch regelmäßige Anwendung wird die Haut gestrafft und geglättet. Den Birkenknospenextrakt habe ich schon im zeitigen Frühjahr angesetzt. Fertiger Birkenextrakt kann auch hier gekauft werden.

Rezept Birkenextrakt 

Zutaten 

Zubereitung 

Birkenblätter bzw. Birkenknospen waschen, abtrocknen und eventuell zerkleinern. Die Pflanzenteile in ein verschließbares Glas füllen, so dass dieses etwa zu einem Drittel gefüllt ist.
Jetzt werden die Pflanzenteile mit hochprozentigem Alkohol und Glycerin übergossen, so dass das Glas voll ist und sie gut bedeckt sind.
Das verschlossene Glas 2 bis 6 Wochen an einem warmen Ort ziehen lassen.
Dann durch ein feines Sieb und nochmals durch einen Kaffeefilter filtern, so dass keine Pflanzenreste im fertigen Extrakt verbleiben.
Schließlich in eine dunkle Flasche füllen und beschriften.


Rezept Körperlotion mit Birkenextrakt und Efeu 

Zutaten Fettphase 

  • 30 g Sheabutter
  • 15 g Efeu-Ölauszug auf Olivenölbasis
  • 9 g Emulsan 

Zutaten Wasserphase 

  • 80 g Efeuaufguss
  • 1 Teelöffel Honig

Zutaten Wirkstoffe 

  • 10 g Birkenknospenextrakt oder Birkenblätterextrakt
  • 5 Tropfen ätherisches Rosmarinöl 
  • 5 Tropfen ätherisches Thymianöl 
  • 5 Tropfen ätherisches Zitronenöl 
  • 5 Tropfen ätherisches Orangenöl 

Zubereitung 

Beim Ernten der Efeublätter sollten Sie vorsichtshalber Handschuhe tragen, denn der austretende Efeusaft ist giftig und kann bei empfindlicher Haut zu einer allergischen Kontaktdermatitis führen. Für die Wasserphase werden die Efeublätter gewaschen, abgetrocknet und fein zerkleinert. Dann diese in destilliertem Wasser abkochen. Eine halbe Stunde ziehen lassen und durch einen Kaffeefilter abseihen.
Für die Fettphase werden die Efeublätter ebenfalls gewaschen, abgetrocknet und sehr fein zerkleinert. Dann werden sie in ein Weckglas gegeben und das Olivenöl darüber gegossen. Das Weckglas mit dem Deckel schließen und auf dem Herd im Wasserbad sanft erwärmen. Für 2 Stunden bei niedriger Temperatur ziehen lassen und darauf achten, dass das Öl nicht kocht. Dann das noch warme Gemisch durch einen Kaffeefilter sieben, damit keine Pflanzenrückstände im Öl verbleiben. Eine weitere schonende Methode einen Ölauszug herzustellen, findet ihr hier.
Das Emulsan im Efeuölauszug klar aufschmelzen. Danach vom Herd nehmen und die Sheabutter dazugeben. Wasserphase in einem getrennten Becherglas erwärmen und Honig darin auflösen. Die Wasserphase in dünnem Strahl in die Fettphase einrühren. Rühren bis Handwärme erreicht ist. Danach die ätherischen Öle beifügen.

Anwendung 

Die Körperlotion regelmäßig dünn auftragen und sanft einmassieren. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen