Samstag, 25. Juni 2016

Erfrischender Augen-Make-up Entferner mit Kornblumenwasser

Ich freue mich immer sehr, wenn ich sehe, dass sich in den Getreidefeldern noch Kornblumen, Kamille und Mohn trotz Unkrautvernichtungsmitteln durchsetzen.
Vor allem Kornblumen sind in jeder Hinsicht eine Wohltat für die Augen. Das unverwechselbare Blau ist eine wahre Augenweide. Das aus den Kornblumen gewonnene Hydrolat wirkt antiseptisch, reinigend, lindernd und kühlend. Besonders wohltuend wirkt es auf die empfindliche Haut um die Augen, wenn diese geschwollen und gereizt ist. Hier kann das Hydrolat seine gewebefestigenden Eigenschaften entfalten.

Die Zutaten sind bei Salandia erhältlich.

Rezept Augen-Make-up Entferner 

Zutaten 
  • 50 g Kornblumenhydrolat
  • 10 g Olivenöl

Zubereitung 

Beide Zutaten in eine kleine Flasche oder einen Pumpzerstäuber füllen.

Anwendung 

Die Flasche mit dem Make-up Entferner kurz schütteln und auf ein Pad aufsprühen bzw. tropfen. Mit dem getränkten Pad sanft über das geschlossene Auge streichen und so das Make-up entfernen.

Hier möchte ich noch eine Anmerkung machen. Im Internet gibt es Anleitungen, wie Make-up Pads selbst hergestellt werden können. Die getränkten Pads werden vorrätig hergestellt und in einer Schraubdose bis zu Anwendung verwahrt. Ich halte dies nur für sinnvoll, wenn die Pads binnen weniger Tage aufgebraucht werden, da sich sonst schnell Keime und Pilze bilden.

 Diesen Pad aus Baumwolle habe ich aus Lyric Puppets von Coats gehäkelt. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen