Mittwoch, 23. März 2016

Reiniger aus den Schalen von Zitrusfrüchten

Orangen, Mandarinen, Zitronen oder Clemetinen sind sehr lecker und in der Jahreszeit verfügbar, wenn wir ihre Vitamine brauchen. Zitrusfrüchte helfen uns gesund über den Winter zu kommen. Ihre Verwendung in der Küche ist vielfältig und nach dem Verzehr bleiben nur noch die Schalen zurück. Doch diese sind viel zu schade zum Wegwerfen, denn sie können noch vielseitig eingesetzt werden. Die daraus hergestellten Putzmittel riechen nicht nur fruchtig-lecker, sondern haben auch eine hervorragende Reinigungswirkung. Zitrusgewächse schützen ihre Früchte mit einer Schale, die aus mehreren Fruchtwänden besteht. In der äußeren befinden sich Drüsen, die ätherische Öle bilden. Diese dienen der Abwehr von Schädlingen, Pilzen und Bakterien. Der Hauptbestandteil der ätherischen Öle sind Terpene, die fettlösend und desinfizierend wirken. Diese Eigenschaften können wir für ökologische Reiniger nutzen, die selbst hartnäckige Verschmutzungen lösen. Die Terpene werden mit preiswerten, weißen Tafelessig ausgezogen.




Der Zeitaufwand für die Herstellung verteilt sich auf mehrere Arbeitsschritte und ist minimal. Über die Wintermonate hinweg habe ich die angefallenen Schalen immer gleich klein geschnitten und in eines der vorbereiteten Gläser geschichtet. Heute am Frühlingsanfang habe ich die Schalen abgesiebt, den Zitrusessig in Flaschen gefüllt und mir so einen Vorrat angelegt.

Zutaten
Schalen von Zitrusfrüchten aus biologischem Anbau
Weißer Tafelessig mit ungefähr 5 % Säure
1 verschließbares Glas


Die Zitrusschalen von den eventuellen Fruchtresten säubern, grob zerkleinern und in ein Glas geben. Ich verwende gerne Weckgläser, es können aber auch gut ausgewaschene Schraubgläser sein, die ursprünglich als Verpackung gedient hatten. Es sollte jedoch kein Kunststoffbehältnis sein, da die Essigsäure bedenkliche Bestandteile aus dem Kunststoff löst. Mit dem Essig aufgießen, so dass die Schalen gut bedeckt sind. Für mindestens zwei Wochen verschlossen stehen lassen. Um Schimmelbildung zu vermeiden sollte stets darauf geachtet werden, dass die Schalen immer gut mit Essig bedeckt sind. Eventuell muss Essig nachgegossen werden. Nach dieser Reifezeit werden die Schalen herausgesiebt und der Zitrus-Essig in Flaschen gefüllt. Dieser Zitrusreiniger kann pur verwendet werden oder als Basis für weitere Reiniger dienen.