Sonntag, 15. November 2015

Vogelherd-Pferdchen

Die Vogelherd-Höhle bei Niederstotzingen ist seit vielen Jahren ein beliebtes Ausflugsziel unserer Familie. Das umliegende Lonetal ist ein wunderbares Wandergebiet. Die in der Vogelherd-Höhle gefundenen Elfenbeinskulpturen gehören zu den ältesten Kunstwerken der Menschheit. Besonders das vor ungefähr 32.000 Jahren geschaffene „Vogelherd-Pferdchen“ ist ein kulturhistorischer Schatz von großer handwerklicher Perfektion. Ich bewundere die steinzeitlichen Künstler und besitze ein Replik in Originalgröße.

Mein Sohn Franz hat mich zum Geburtstag mit einer Silikon-Seifenform überrascht, die er selbst gefertigt hatte. Er arbeitete sogar die Details liebevoll aus. So erfüllte er mir einen langgehegten Wunsch und ich konnte schöne, handliche Seifenstücke in Form des Vogelherd-Pferdchens herstellen. 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen