Montag, 21. November 2011

Schlehen-Quitten-Apfel-Gelee



Zutaten
  • 1 kg Schlehen
  • 1 kg Äpfel
  • 1 kg Quitten
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 1 Vanillestange
  • Gelierzucker
Zubereitung Früchte putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Die Quitten und Äpfel in Stücke schneiden. Zitrone auspressen und fein schälen. Schlehen, Apfel- und Quittenstücke, Vanillestange, Zitronenschale- und saft bei mittlerer Hitze mit dem Wasser zum Kochen bringen. Bei schwacher Hitze und unter gelegentlichem Umrühren eine Stunde kochen lassen. Die so weichgekochte Fruchtmasse durch ein sauberes Nesseltuch über Nacht abtropfen lassen. Am nächsten Tag den Saft abmessen, mit der entsprechenden Menge Gelierzucker mischen und nach Vorschrift aufkochen lassen. Das Gelee in saubere Gläser füllen und verschließen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen